PRETTY UGLY – FONT SPECIMEN
PRETTY UGLY – FONT SPECIMEN
 
im rahmen eines typografie-seminars entstand unter dem thema „pretty ugly“ ein hübschhässlicher font, der beinahe ausschließlich aus schnörkeln und windungen besteht. diese übertriebenen verzierungen, welche normalerweise der verschönerung dienen, verleihen der typo ihren ganz besonderen hübschhässlichen charme.
 
durch die runden formen und einige – nicht ganz ernst gemeinte – ligaturen bekam die schrift etwas anzügliches und wurde mit „le pubis“ betitelt. das booklet wurde daraufhin entlang des songtextes von „je t’aime“ gestaltet. 
 
betreut wurde der kurs von alexander branczyk.
gedruckt wurde das booklet auf seinem risographen in berlin.
Back to Top